Pet Vet Clinic Dr. Stefan Kohlrausch

Königspython


Königspyton „Regia“:


Die Polizei fand in der Stadtmitte eine herrenlose Würgeschlange und brachte sie in meine Praxis. Das Tier war aus einer Wohnung entwichen, wie viel später bekannt wurde, während die Besitzerin sich im Krankenhaus befand. Riesenschlangen der Art „Python regius“ sind solange harmlos, bis sie Hunger bekommen und sie sind gesellig und angenehm anzufassen. Unser Kater und die Hündin waren sehr interessiert, aber zollten auch den notwendigen Respekt. „Regia“ entpuppte sich als wirkliche Ausbruchskönigin, aber zum Glück war sie sehr gemütlich und neugierig unterwegs und Nandita machte ihrer Hütehunderasse alle Ehre und meldete die anfänglichen Spaziergänge, bis ein geeignetes Terrarium besorgt war.

Wir waren fast ein wenig traurig als wir die inzwischen in die Familie integrierte Mitbewohnerin ihrer Besitzerin zurückgeben konnten.

Wir fühlen ein Wildtier gehört in die Natur und nicht ins Terrarium.

Lieber fahren wir im Urlaub nach Südafrika und beobachten die Wale, Löwen, Hyänen, Antilopen, Zebras, Giraffen , Nashörner und Elefanten solange es noch welche in freier Wildbahn gibt.